Postfach Moschka


Moschka war die erste Streunerkatze, die dank unseres SOS Stray Care Programms kastrieren lassen konnten. 

Hier alle Infos zu unserem SOS-Tierschutzprjekt 40.

 

 

Im Frühjahr 2016 kam diese scheue, kleine Katze mit kurzem Schwänzchen regelmäßig zu Miglena ans Haus, um gefüttert zu werden. Leider war sie zu dem Zeitpunkt bereits trächtig.

Wenige Wochen später gebar sie ihre Babys. Miglena gab ihr gutes Futter und seit Mitte Juli 2016 blieb sie den ganzen Tag am Haus und im Garten. Schon bald brachte sie ihre Jungen mit. Auch sie sind sehr zurückhaltend und scheu. Nur das kleine, orangefarbene Kätzchen lässt sich von Miglena anfassen und hochnehmen. Er heißt nun Pitou.

 


Im Oktober 2016 fand Moschka ihre Futterpatin.



Dezember 2016



April 2017



Mai 2017



Juni 2017



September 2017



Dezember 2017



April 2018



Juni 2018



Dezember 2018