Postfach Spot



Bei einem Spaziergang mit ihren Hunden durchs Feld fanden die Hunde auf dem Rückweg einen Karton mit drei kleinen Kätzchen, nicht älter als 3 Tage. Sicherlich nicht zufällig genau dorthin gestellt, denn Miglena nimmt täglich den gleichen Weg. 

Die Baby-Saison 2016 war eröffnet. Wie jedes Jahr entsorgen die Menschen dort ihre Jungtiere bei Miglena, weil sie wissen, dass sie es nicht über das Herz bringt, die Fundtiere ihrem Schicksal zu überlassen. Seitdem versucht Miglena ihr Bestes, die viel zu jungen Kätzchen ohne ihr Mutter aufzuziehen. Eines starb leider schon nach kurzer Zeit, die anderen scheinen über den Berg zu sein - nicht zuletzt wegen der hochwertigen Katzenmilch, die für sie gespendet wurde. 


Spot fand im Mai 2016 ihren Namenspaten.



Mit der Spende zur Namensgebung konnte ein Teil der dringend notwendigen Dreifachimpfung bezahlt werden.



Oktober 2016



Spot fand im Oktober 2016 ihre Futterpatin



Dezember 2016



Spot fand im März 2017 ihre Impfpatin.



April 2017



Juni 2017



September 2017



Von November 2017 bis Oktober 2019 war Spot mit einer Medizintopfpatenschaft versorgt.



Dezember 2017



April 2018



Juni 2018



Dezember 2018



Im April 2019 wurde Spot schwer verletzt. Wir eröffneten SOS-Tierschutzprojekt 96, um die Stiftung Samtherzen e.V. bei den Kosten für ihre OPs finanziell unterstützen zu können.


Juli 2019