Postfach Nero



Miglena gab dem ca. 10 Monate alten, schwarzen Junghund den Namen Nero, weil er schwarz war.
Er war im März 2015 auf dem Gelände einer Fabrik streunend aufgefunden worden und hatte ganz offensichtlich ein gesundheitliches Problem - schwere Demodikose. Zudem lief er sehr seltsam und war völlig abgemagert.
Ohne Behandlung wäre er sicherlich bald gestorben.
Der Tierarzt stellte fest, dass er an Calcium-Mangel litt und vermutete, dass er an einem Ort aufgewachsen war, wo er nicht aufstehen und herumlaufen konnte und er sich nur von Abfällen ernährt hatte.
Miglena nahm sich seiner an, päppelte ihn mit hochwertigem Futter auf und versorgte ihn mit Medikamenten.



Dezember 2016



April 2017



April 2017



Nero war von Juni 2017 bis September 2019 mit einer Futterpatenschaft versorgt.



Juni 2017



September 2017



Dezember 2017



April 2018



Juni 2018



Dezember 2018



Juli 2019



Im November 2019 fand Nero seine neue Futterpatin.