Postfach Lina



Die zwei Jahre alte Hündin gehörte einer alten Frau in der Nachbarschaft von Miglenas Mutter. Als die alte Frau verstarb, wurde die Hündin von den neuen Besitzern des Hauses auf die Straße gesetzt und kurz darauf trächtig.
Die beiden ca. 45 Tage alten Geschwister Dano und Nanja sind ihre Welpen. Zwei weitere Geschwister konnten noch nicht eingefangen werden. Die kleine Familie lief Gefahr vergiftet zu werden. Seit Anfang Januar 2018 werden die drei nun über die Stiftung Samtherzen e.V. versorgt. Wer möchte Mutter Lina mit einer Futterpatenschaft helfen?

 



Die Erstversorgung konnte über eine Namenspatenschaft sicher gestellt werden. Ganz lieben Dank!



Im März 2018 fand Lina ihre Futterpatin.



April 2018



 

Kastration am 10. April 2018


Juni 2018



Dezember 2018