Postfach Valentina


Stand Januar 2024

Im Jahr 2021 wurde die wunderschöne American Stafford-Mischlingsdame im Alter von viereinhalb Jahren verlassen auf der Straße gefunden und ins Tierheim Los Barrios  gebracht.

Sie ist seit letztem Herbst nach den heftigen Regenfällen, die erneut zu Überschwemmungen im Tierheim führten, in der Rettungsstation von Protectora Pulgosas aufgenommen worden.

 

 

 

Valentina liebt es, Aufmerksamkeit zu bekommen, mit ihrem Spielzeug zu spielen und spazieren zu gehen.
Dabei zeigt sie, dass sie super gut erzogen ist:
Nichts scheint sie zu stören und sie zieht nie an der Leine.

Leider wurde bei ihr eine Filarien-Infektion diagnostiziert, die behandelt werden musste. Aufgrund der Infektion mit dieser Form von Fadenwürmern muss ihre Aktivität derzeit einschränkt werden. Sie ist super süß und lächelt immer.

Für Valentina erhofft sich das Team von Protectora Pulgosas, ein eigenes Zuhause zu finden!


Valentina fand im Februar 2024 ihre Futterpatin.



The Animal Collective (TAC)


TAC besteht aus einer leidenschaftlichen Gruppe von ehrenamtlich tätigen Menschen, die durch den Wunsch vereint sind, die Menschen über Tierrechte und artgerechte Tierhaltung aufzuklären und die Notlage mittelloser und verlassener Tiere in der Gegend von Campo de Gibraltar und darüber hinaus zu lindern.

 

Ein wichtiger Schwerpunkt ist die Organisation von Bildungsprogrammen, um Kindern und Jugendlichen zu mehr Respekt gegenüber Tieren und der Umwelt zu erziehen, damit irgendwann Tierquälerei der Vergangenheit angehört.

 

 

Die gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisation The Animal Collective (TAC) wurde im Januar 2019 in La Línea de la Concepción von Pamela Joy Merchant gegründet und und hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, verschiedenen kleinen Tierauffangstationen im Raum Andalusien eine Stimme und Unterstützung in Notfällen zu geben.

Eins der diversen Tierheime und Rettungsstationen im Campo de Gibraltar, mit denen das Team von The Animal Collective zusammenarbeitet, ist das Tierheim Protectora PulgosasEs wird vom TAC-Team regelmäßig mit Sach- und Geldspenden sowie Futter unterstützt.