Postfach Tiffany


Im März 2022 wurde die trächtige Katzedame Tiffany in der Rettungsstation aufgenommen. Sie erhielt erst einmal eine separate Unterbringung und wird nach Hera und Karmela die dritte Katzenmama, die ihre Kleinen in der Obhut von The Animal Coillective zur Welt bringen wird.

Für sie und ihren Nachwuchs suchen wir nun nach Paten. Wie viele Katzenkinder es werden, wissen wir noch nicht.

 

 

 

Tiffany wurde mehrere Monate lang in einem Viertel von Algeciras gesehen. Vor einiger Zeit hatte sie bereits Junge, aber diese konnten nicht gefunden werden. Es wurde befürchtet, dass sie von jemandem gefunden und getötet wurden. Nun, da sie wieder trächtig ist, hat sie einen Platz in der Rettungsstation bekommen, um ihre Babys sicher zur Welt bringen zu können.


Tiffany ist sehr zutraulich und liebevoll, was darauf hinweist, dass sie wohl mal einem Menschen gehört hat. Tiffany wurde negativ getestet. Schneeweiß, mit einem blauem und einem gelben Auge, hat sie vor allem durch lautes Schnurren bereits zahlreiche Herzen gewonnen.


Update vom 31. März 2022

Am letzten Donnerstag erblickten die Katzenkinder von Tiffany das Licht der Welt. Leider verlief die Geburt nicht komplikationslos, die fünf Kitten mussten per Kaiserschnitt entbunden werden. Aber Mutter und Kinder sind alle wohlauf.








❤
Wer möchte für die frisch gebackene Katzenmama Tiffany aus unserem Patenschaftsprojekt 115 für The Animal Collective die Patenschaft übernehmen? ❤


April 2022


Update vom 07. April 2022

Mit einem aktuellen Fotogruß möchte sich die frisch gebackene Katzenmama Tiffany und das gesamte
TAC-Team bei Hannelore Kinne für die Übernahme einer Futterpatenschaft für die nächsten sechs Monate bedanken! ❤


The Animal Collective (TAC)


TAC besteht aus einer leidenschaftlichen Gruppe von ehrenamtlich tätigen Menschen, die durch den Wunsch vereint sind, die Menschen über Tierrechte und Tierquälerei aufzuklären und die Notlage mittelloser und verlassener Tiere in der Gegend von Campo de Gibraltar und darüber hinaus zu lindern.

 

Ein wichtiger Schwerpunkt ist die Organisation von Bildungsprogrammen, um Kindern zu mehr Respekt gegenüber Tieren und der Umwelt zu erziehen, damit irgendwann Tierquälerei der Vergangenheit angehört.

 

 

Die gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisation The Animal Collective (TAC) wurde im Januar 2019 in La Línea de la Concepción, Andalusien, gegründet und gibt verschiedenen kleinen Tierauffangstationen im Raum Andalusien eine Stimme und Unterstützung in Notfällen.